Team

Unser Team ist das Herz des Yogaraums. Freut euch auf verschiedene Trainerpersönlichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Stärken für einen abwechslungsreichen und an die Bedürfnisse angepassten Yoga-Unterricht. Jeder Lehrer bringt seine ganz eigene Art zu unterrichten mit und begeistert mit Herz und Leidenschaft.

Über uns

Frau in Yoga Asana Gomukhasana

Katja - Gründerin/ Inhaberin/ Lehrerin

Ausgebildet nach den Standards der internationalen Yoga Alliance.

 

Yogastile: Vinyasa Yoga mit Fokus auf biomechanische und therapeutische Ausrichtungsprinzipien/ Yin Yoga

   

Über Mich: Wie es zu meinem eigenen Yogastudio kam

Mit 17 Jahren mein Start in die Fitnesswelt. Damals als Kursleiterin für Group Fitness Kurse, prägte mich die Leidenschaft zum Unterrichten und die Arbeit mit Menschen. Als vollgetanktes Energiebündel kannte ich keine Pausen. Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, ob im Sport, im Job oder meiner Leidenschaft, dem Reisen. Ich sammelte Lizenzen im Bereich der Sportwissenschaft und Trainingslehre, studierte Sport-Ökonomie und probierte mich im Unterrichten anderer Kulturen in fremden Ländern. Je schweißtreibender, umso besser. Viele Jahre lag mein Schwerpunkt beim Unterrichten auf Kursen, wie Workout, Athletik, Dance und Functional Training mit Begeisterung für funktionelle Anatomie und präzise Ausrichtung im Krafttraining. Es folgten Studioleitung, Sportevent-Koordination, Fitness-Referentin.

Ich war da, wo ich sein wollte und dann wurde ich 30. Wer hätte gedacht, dass diese Zahl so eine Wirkung auf mich hat. Plötzlich war es da. Das Gefühl, Stillstand erreicht zu haben. Das erste Mal meldete sich der Stress als Last und die Sehnsucht nach Ruhe. Es war Zeit für eine Pause. Zeit für ein Sabbatjahr. Mein Surfboard und ich machten sich für ein Jahr auf nach Mittelamerika. Wie ein Magnet zogen mich auf meiner Route Yogastudios in ihren Bann. Worte wie Achtsamkeit, Bewusstsein und Gelassenheit machten für mich auf einmal Sinn. Habe ich es doch viele Jahre eher belächelt. In diesen 13 Monaten und auch danach erlebte ich eine fantastische Reise. Im Innen und im Außen. Vor allem aber habe ich Freiheit gefunden, Motivation getankt, Ideen kreiert, Mut bekommen, eine Yogalehrerausbildung gemacht und meine Leidenschaft zurück gewonnen.

All diese Zutaten vermischt mit einer Prise Glück und viel Unterstützung meiner Familie und meiner Freunde, haben dazu geführt, dass ich heute einen Traum verwirklichen kann. Ein eigener Yogaraum. Am Meer. Dort, wo meine Seele Luft zum Atmen bekommt, ich mich Zuhause fühle und mit Menschen eine Leidenschaft teilen kann. Das Haus Westerland und ich waren Liebe auf dem ersten Blick. Ich wusste, hier kann ich einen Ort des Wohlfühlens, der Gesundheit und des Miteinander schaffen. Yogaraum Westerland.

 


 

Sina - Yogalehrerin

 Ausgebildet nach den Standards der internationalen Yoga Alliance.

 

Yogastile: Hatha Yoga, Yin Yoga

 

Über Mich: Seit einigen Jahren bin ich auf Sylt zu Hause und liebe diesen Platz am Meer, die tolle Natur und die gute Nordseeluft. Ein absoluter Kraftort für mich. Yoga praktiziere ich selbst seit ca. 10 Jahren. Es ist für mich ein sehr guter Ausgleich zu meiner Arbeit als Physiotherapeutin, sowohl auf körperlicher als auch auf der energetischen, mentalen und seelischen Ebene. Seit meiner ersten Yogalehrerausbildung in traditionellen Hatha Yoga habe ich mich dort und in Yin Yoga in über 500 Stunden weitergebildet.


Ann – Yogalehrerin/Ausbilderin (regelmäßig zu Gast auf Sylt)

ausgebildet nach den Standards der Yoga Alliance E-RYT 500 / YACEP

 

Yogastile: Vinyasa Yoga / YIN Yoga / Hatha Yoga / Hormonyoga / Senioren Yoga

 

Über Mich: Die Leidenschaft für Yoga begleitet mich schon mein halbes Leben, bis ich vor 10 Jahren, diese Leidenschaft zu meinem Hauptberuf gemacht habe. Ich bin Hamburgerin und habe dort ein Privatstudio – die Yogasuite-Hamburg, in der ich hauptsächlich Privatunterricht gebe mit therapeutischem Hintergrund. Des weiteren bilde ich Yogalehrer aus, in Hamburg und auf Sylt.

Sylt ist meine Wahlheimat und ich verbringe die Hälfte meiner Zeit auf dieser schönen Insel mit der besonderen Energie.

Für mich bedeutet Yoga vieles. Das überwinden der Grenzen im Kopf, die Erhaltung der Flexibilität und Kraft des Körpers bis ins hohe Alter und nicht zuletzt die mentale Entspannung, die ein Loslassen auf tiefer Ebene ermöglicht.

Mein Unterricht ist geprägt von Freude, mit einer Mischung aus Hintergrundwissen und genauer Ausrichtungs-Anleitung. Bei mir bekommt jeder die Asanas in Varianten so angepasst, dass keiner überfordert aber auch nicht unterfordert wird.

Atemübungen und Meditationen runden jede Class ab. Ich freue mich, meine wunderbaren Erfahrungen aus der Welt des Yoga an Dich weiterzugeben. Namaste


Katrin - Yogalehrerin

Ausgebildet nach KRI/3HO und BDY/EYU

 

 

Yogastile: Ashtanga und Kundalini Yoga mit einem Fokus auf die richtige Ausrichtung,

 

Über Mich: Die Begeisterung für die Bewegung und das Yoga tragen mich schon lange durch das Leben. Doch erst die Begegnung mit dem Kundalini Yoga brachte mich dem Glück einen großen Schritt näher. Es fördert so wunderbar die eigene Bewusstheit und stärkt mit einer ungeahnten Energie. Leben heisst lebendig sein, loslösen aus Verstrickungen und Mustern, ich sein, sich spüren. Kundalini Yoga hilft, zur Ruhe zu kommen und die eigene Energie zu finden und aus ihr zu schöpfen. Entfalte und entwickle auch Du Deinen Körper, finde in Deine Kraft und lass Dich von ihr leiten.


Verena - Yogalehrerin

 ausgebildet nach den Standards der internationalen Yoga Alliance.

 

Yogastile: Iyengar Yoga, Hatha Yoga

 

Über Mich: „LÄCHLE………und die Welt verändert sich“

Im Yoga grundsätzlich, sowie in meinen Yogastunden, geht es nicht nur um den Körper, sondern vielmehr um den Geist und seinen Einfluss auf Körper und Atem.

 Das einzig Wichtige, während des Übens, bist DU und die Verbindung zu Dir selbst.

Meine erste Ausbildung absolvierte ich 2009 mit Young-Ho Kim & Richard Hackenberg. 2010/11 folgte die Iyengar-Yoga-Ausbildung im Iyengaryogazentrum Essen Süd bei Arnd Eymael sowie 2016 am Iyenger-Yoga-Institut Köln bei Rita Keller.

 

Meine Yogastunden basieren auf :

  • dem Grundlagentext des Yoga: Das Yoga Sutra des Patanjali
  • den Iyengaryogaprinzipien von ALIGNMENT-TIMING-SEQUENCING
  • meiner eigenen Praxis

Für mich persönlich, bedeutet Yoga sich so achtsam wie möglich, mit jedem MOMENT, des eigenen Lebens dankbar zu verbinden.

Meine Stunden beende ich gerne mit folgendem Vers aus den alten Schriften des Yoga:

 

„Wunschlos in den Sinnen.

 Die Strömungen der Gedanken und Gefühle angehalten.

Das Herz voll Frieden.

Dies ist der allerhöchste Stand.

YOGA wird er genannt.“ ( aus den Kata-Upanishaden )

 

 


 Anneke- Yogalehrerin

 ausgebildet nach den Standards der internationalen Yoga Alliance

 

Yogastile: Hatha Yoga

 

Über Mich: Mein Weg zum Yoga begann mit 16 Jahren als mich meine Mutter zu einem Hatha Yoga Kurs mit schleppte. So ziemlich die gesamte Zeit über schwankte ich zwischen „was habe ich hier verloren“ und „irgendwie tut es mir gut“. Aber ich blieb. Ungefähr zwei Jahre lang. Meine Physiotherapieausbildung begann, ich zog um und wechselte den Yogalehrer. So kam ich zum Vinyasa Flow. Ein Stil, der mir „sogar“ Spaß machte. Der mich auspowerte und gleichzeitig entspannte. Und auch hier blieb ich. Mit der Zeit, nach meinem Umzug von Kiel nach Sylt, weiteren Ausbildungen u.a. als Osteopathin, entwickelte ich mich und auch mein Yoga weiter. Es enstand das Bedürfniss die Philosophie hinter dem Yoga mehr verstehen und leben zu wollen. Warum nicht auch eine Ausbildung zum Yogalehrer machen. Dank des Internets, einer Freundin und den passenden Umständen durfte ich im November 2019 auf Bali bei Wanda Badwal eine „klassische Hatha & Vinyasa Flow“ Yogaausbildung abschließen. Meine Klassen sind ein Mix aus West und Ost. Ein Mix aus schulmedizinischen Kenntnissen und dem Wissen um die Geschichte und der Energie hinter dem Yoga. Ich freue mich auf Flows, Momente des Inne-Haltens und eurer Lächeln auf den Lippen.


Sabine Winter - staatl. gepr. Oekotrophologin, Diplom Sozialpädagogin und Yogalehrerin mit internationaler Anerkennung durch die Yoga Alliance

Zu Gast auf Sylt: 05.06. - 07.06.2020 und 28.- 30-08.2020

 

Yogastile: Ashtanga, Vinyasa, Yin

 

Über Mich: 1998 fand ich meinen ersten Yogalehrer im Iyengar und verbrachte mehrere Jahre mit dem Üben und der Lehre von B.K.S. Iyengar.    

2007 entdeckte ich Ashtanga Vinyasa Yoga, 2009 und 2010 flog ich nach Neuseeland um bei John Scott meine Yogalehrer Ausbildung zu absolvieren. Es folgten Workshops und Weiterbildungen bei David Keil, Nancy Gillgof, Dana Kingsberg, John Scott, Michele Besnard, Manju Jois, Sharat Rangaswamyj, Dr. Ronald Steiner, Gregor Mahle, Eberhard Bärr, Sudhir Tiwari, Mirjam Wagner und David Lurey.

Heute arbeite ich als selbstständige Yogalehrerin in der Yogaschule "Über den Linden" in der Schanze in Hamburg. Ich leite Workshops zu Stressmanagement, bin mit Yoga im beruflichen Gesundheitsmanagement beim SPIEGEL tätig und organisiere und leite Yoga-Reisen nach Mallorca und Yoga-Retreats ins Wendland und ins Wattenmeer nach Tönning!

 

In den über 20 Jahren in denen ich jetzt Yoga übe und unterrichte weiß ich einmal mehr: "Yoga ist für dich da und nicht du bist für das Yoga da"!


Sandra-Luisa Moschner - Yogalehrerin mit internationaler Anerkennung durch die Yoga Alliance

Zu Gast auf Sylt: Dezember/Januar 2020/2021

 

Yogastile: Vinyasa Yoga, Therapeutisches Personal-Yoga

 

Über Mich: 

Yoga bedeutet Verbindung.

Seitdem ich Yoga auf und abseits der Matte praktiziere, hat es mich näher zu mir selbst und näher zu meiner Umwelt gebracht. Yoga schenkt mir Empathie, den Mut, Liebe statt Angst zu wählen und meinem Herzen zu folgen.

Es hat mein Leben verändert und mir das Selbstvertrauen gegeben, CREATIVE PRANA zu gründen, um Menschen in ihrer Kreativität und Achtsamkeit zu inspirieren. In meinen Yogastunden und Workshops möchte ich meinen Schülern die Fülle an Einsichten und Erfahrungen näherbringen, die Yoga mir seit 2012 gegeben hat und Tag für Tag gibt.

Auf meinem Weg versuche ich immer authentisch zu sein:

„If I just have one aim, and if that aim is to be myself, 

then I am bound to discover joy, true joy, eternal joy.“ (Sri Chinmoy)

 Meine Vinyasa Yogastunden sind von einem kreativen Flow geprägt mit Fokus auf die präzise Ausrichtung und beinhalten immer eine Meditation sowie Atemübungen. Damit möchte ich Dir die Möglichkeiten geben, in Deinen Körper hinein zu spüren und Ruhe in Dir zu finden. 

Zudem unterrichte ich therapeutisches Yoga in Einzelstunden und Workshops. 

 


Nina Koppenberg - Yogalehrerin mit internationaler Anerkennung durch die Yoga Alliance/ Inhaberin von Salty Yoga

 

Yogastile: Hatha Yoga, Yin Yoga, Balance Board Yoga, Sup Yoga, Personal Training

 

Über Mich: Vor 10 Jahren kam ich zum ersten mal auf die Insel und habe mich direkt ins Meer und Surfen verliebt. Getrieben von meiner Neugier, bereiste ich die Welt auf der Suche nach neuen Surfspots und fremde Kulturen.

Bei meinem ersten Trip nach Bali, kam ich mit Yoga in Berührung und fand den perfekten Ausgleich zu meinem Wassersport.

2015 begann ich eine Yogalehrer Ausbildung auf Bali bei Santosha. Auch hier packte mich meine Neugier und jedes Jahr kamen weitere Fortbildungen im Yoga dazu. Yoga ist Körper und Geist in Einklang bringen, Zeit für sich zu nehmen und zur Ruhe zu kommen. Den Körper zu dehnen und Verspannungen vorzubeugen. Ich freue mich Euch kennen zu lernen und gemeinsam mit meditativen Asanas den Alltag zu entschleunigen.

 

 


Fabienne Pütz- Yogalehrer mit internationaler Anerkennung durch die Yoga Alliance/ Verwaltet www.fabtheyogi.de

 

Yogastile: Vinyasa Yoga & Meditation

 

Über mich:

 Was Yoga für mich bedeutet? Yoga ist für mich Liebe. Es ist für mich der Weg, der meinem ganzen Sein die Aufmerksamkeit schenkt, die es braucht und verdient. Nichts bringt mich so ins Gleichgewicht. Es hilft mir dem zu folgen, wofür ich hier bin auf dieser Welt. Jede Asana (Yogahaltung), jeder Moment in meinem Meditationsitz hilft mir, meinen Fokus und somit den Fluss meiner Energie, ganz bewusst auszurichten. So komme ich dem Menschen, der ich in Wahrheit bin ein Stückchen näher. Jedes Mal, wenn ich mich auf meine Matte niederlasse. Als Lehrerin durfte ich erfahren, dass es mir weniger um abgefahrene Übergänge und ausgefallene Asanas geht. Yoga muss für mich nicht gut aussehen, es geht darum, wie es sich anfühlt. Mir geht es darum, durch Flows zu gleiten, in denen man immer wieder die Augen zumachen kann. Abzutauchen, um mehr ins Spüren zu kommen und sich selbst weniger ablenken zu lassen. Das zu sehen, was da ist und das zu hören, was gehört werden möchte. Das entspricht meiner eigenen Praxis und dazu möchte ich meine SchülerInnen immer wieder motivieren. Mehr Infos unter www.fabtheyogi.de

 


Maximiliane Kultau - Yogalehrerin mit internationaler Anerkennung durch die Yoga Alliance

 

Yogastile: Vinyasa Yoga, Ashtanga Vinyasa Yoga, Prä- und Postnatal Yoga Zu Gast auf Sylt: 03.08. -12.08.20

 

Über mich:

Ich bin gebürtige Hessin und Wahlhamburgerin. Durch die Syltliebe meiner Großeltern begleiten mich Insel und Nordsee schon von Klein auf. Auf die Yogamatte zieht es mich erst deutlich später und in meiner Studienzeit in Hamburg entdeckte ich Yoga noch einmal neu für mich. Vor allem die dynamischeren Stile zogen mich in Ihren Bann.

Heute unterrichte ich selbst Yoga und ich empfinde es als ein großes Geschenk. Yoga bedeutet für mich, Körper und Geist in ihrer Einzigartigkeit zu spüren und zu entwickeln. Die Asanapraxis schafft einen wunderbaren Raum, um in Kontakt und ins Fühlen zu kommen.

In meinem Unterrichten ist mir wichtig, dass die SchülerInnen mit Freude und achtsamer Güte, lernen bei sich zu bleiben und körpergerecht zu üben.

 

 


Annette - Yogalehrerin

Ausgebildet nach den Standards der internationalen Yoga Alliance (und immer wieder sehr gerne zu Gast auf Sylt)

 

Yogastil: Anusara

 

Über mich: Zu ‚meinem’ Yoga gefunden habe ich durch eine Sportverletzung vor einigen Jahren. Durch Zufall (wenn es das gibt) traf ich im Urlaub ein wunderbares Yogalehrer-Ehepaar, das mich in meiner Verletzung behutsam aufgefangen und im Yoga angeleitet hat. Meine Yoga Praxis hat mich nicht nur vor einer großen Operation bewahrt, sondern sie hat auch meine spirituelle Entwicklung in Gang gesetzt, die mein Leben ganz nachhaltig verändert hat. Yoga ist für mich eine wunderbar achtsame Verbindung zwischen unserem inneren und äußeren Körper. Yoga tut körperlich gut und stärkt gleichzeitig etwas ganz anderes: unser echtes, authentisches Selbst, und damit auch die wahrhaftige Verbindung mit allem, was uns umgibt.

 Ich lebe in München und unterrichte dort seit etwa drei Jahren nebenberuflich in einem süßen kleinen Yogastudio, dem Eastconnect. Meine Yogastunden beginne ich gerne mit einer kleinen, persönlichen Herzgeschichte, als Inspiration für Yogapraxis und Alltag. In der anschließenden Praxis legen wir großen Fokus auf die richtige Ausrichtung in allen Yoga-Übungen. Wir dehnen und stärken dabei alle großen Muskelgruppen und verbessern die Koordination. Damit ist die Stunde ideal geeignet für alle, die am Schreibtisch arbeiten sowie für Sportler, die nach einem gesunden Ausgleich suchen. Yoga Grundkenntnisse sind dabei völlig ausreichend. Ich freue mich auf Euch! 🙏🏼